Alexander Liebler, M. Sc. Medizinische Informatik

Funktion

Alexander Liebler ist wissenschaftlicher Mitarbeiter. Als Medizin-Informatiker wirkt er bei Analysen und Befragungsdaten sowie großen Datensätzen aus der Versorgungsforschung mit. Hierzu gehören auch das Auswerten von Routinedaten der Sozialversicherung und die Softwareerstellung zur Datenauswertung in medizinischen Studien und Präsentation der Ergebnisse. Alexander Liebler arbeitet außerdem bei der Administration der IT-Infrastruktur mit.

Telefon

+49 (0)7582 800 – 5106 

Fax

+49 (0)7582 800 – 5301

Qualifikationen

Seit 2015 – Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Rehabilitationsmedizinische Forschung an der Universität Ulm

2012 bis 2013 – Akademischer Mitarbeiter an der Hochschule Heilbronn

2010 bis 2011 – Wissenschaftliche Hilfskraft am Universitätsklinikum Heidelberg

2013 bis 2014 – Master Thesis bei der Robert Bosch GmbH

2011 bis 2012 – Bachelor Thesis am Universitätsklinikum Heidelberg

2012 bis 2014 – Studium der Medizinischen Informatik Master of Science

2008 bis 2012 – Studium der Medizinischen Informatik Bachelor of Science

Forschung / Projekte

Alexander Liebler hilft als Medizin-Informatiker bei der Auswertung von Analysen und Meinungsforschungen. Diesbezüglich gehört es zu seiner Arbeit Daten von medizinischen Studien nutzbar zu gestalten und zu modellieren. Außerdem hilft Alexander Liebler in der Administration der IT-Infrastruktur mit.

Publikationen

Zsebedits D., Bauer M., Dehkordi F., Kudak A., Liebler A., Merz J., Piontek M., Rauh S., Rieß N., Schmucker M., Troßbach M., Streicher S., Wiesner M., Peter G.

Dr. Andrew It: Eine Tablet-Anwendung zur Unterstützung des Workflows in der Arztpraxis auf Android-Basis
GMDS 2013. 58. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS). Lübeck, 01.-05.09.2013. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2013. DocAbstr.104