Lucia Schmid, M.A. Rehabilitation und Gesundheitsmanagement

Funktion

Lucia Schmid ist seit 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin am IFR.

Telefon

+49 (0)7582 800 – 5205

Fax

+49 (0)7582 800 – 5301

Qualifikationen

  • Sport-/Bewegungstherapeutin DVGS – Innere Erkrankungen
  • Sport-/Bewegungstherapeutin DVGS – Orthopädie/Rheumatologie/Traumatologie
  • iqpr Certified Profiler IMBA
  • Projektmanager (IHK)
  • Betrieblicher Gesundheitsmanager (IHK)

seit 2013 – Wissenschaftliche Mitarbeiterin am IFR

2010 bis 2013 – M.A. Rehabilitation und Gesundheitsmanagement, Sporthochschule Köln

2007 bis 2010 – B.A. Sportwissenschaft, Universität Freiburg

Forschung / Projekte

Lucia Schmid arbeitet an Projekten der rehabilitativen Qualitätssicherung und Konzeptentwicklung. Sie betreut das im Auftrag der deutschen Rentenversicherung durchgeführte Projekt zur Entwicklung eines rentenversicherungsträgerweit einsetzbaren Fallmanagementkonzepts. Des Weiteren beschäftigt sie sich mit der statistischen Analyse von Routinedaten insbesondere auf dem Gebiet der beruflichen Rehabilitation.

Ausgewählte Projekte:

  • Aktualisierung der Klassifikation therapeutischer Leistungen (KTL)
  • Evaluation und Zuweisung zu unterschiedlichen Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation
  • Fallmanagement bei Leistungen zur Teilhabe

Publikationen

Schmid L., Jankowiak S., Kaluscha R., Krischak G.
Nachsorgeempfehlungen zur stufenweisen Wiedereingliederung. Inwieweit erklären Rehabilitandenmerkmale die bestehenden Unterschiede zwischen den Einrichtungen.
Rehabilitation; 2016; 55: 167–174

Schmid L., Kaluscha R., Mitschele A., Lindow B., Klosterhuis H., Krischak G.
Die Anwenderbefragung zur Aktualisierung der Klassifikation therapeutischer Leistungen (KTL).
Rehabilitation 2015; 54: 364-35

Schmid L., Mitschele, A., Kaluscha, R., Lindow, B., Teßmann W., Klosterhuis H.
Aktualisierung der Reha-Qualitätssicherung – Grundlegende Überarbeitung der Klassifikation therapeutischer Leistungen (KTL).
RVaktuell 2014; 12: 329-334

Schmid L., Pöppl D., Reuther P.
Qualitätssicherung in der ambulanten neurologischen Rehabilitation: Messung der Rehabilitationseffekte mit der Marburger Kompetenz Skala.
Fortschritte der Neurologie Psychiatrie 2014; 82: 523-531

 

Mitgliedschaften

Deutscher Verband für Gesundheitssport- und Sporttherapie