Veranstaltungsort
Messe Berlin

Datum/Zeit
23. Oktober 2019 | Ganztägig Uhr


Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie vom 22.-25.10.2019 in Berlin

Patienten brauchen Kompetenz, Menschlichkeit und verantwortungsvollen Umgang mit dem medizinischen Fortschritt. Das sind die Grundwerte des ärztlichen Handelns. Trotz einer medizinischen Versorgung auf international anerkannt hohem Niveau, stehen Ärzte alltäglich im Konflikt mit zunehmendem ökonomischem Druck, politischer Fehlsteuerung und Personalmangel. Das Kongressmotto soll ein Leitmotiv für ein wissens- und wertebasiertes Handeln in O und U sein.

Der DKOU hat sich in den letzten Jahren zum größten europäischen Kongress in diesem Fachgebiet entwickelt. Der Kongress soll sowohl den Generalisten als auch den Spezialisten, den Weiterbildungsassistenten sowie den erfahrenen Experten aus allen Teilbereichen ein attraktives Angebot zur „Wissensvermehrung“ und Orientierung bieten und zugleich ausreichend Raum für die Wertediskussion bieten.

Dr. Knapp Mitarbeiter am IFR referiert am 23.10.2019 während der Sitzung BP21 Rehabilitation – Shaping Healthcare for the Future zum Thema “Welche Merkmale der Akutbehandlung und Übergangszeit sind mit dem Funktionszustand von bandscheibenoperierten Patienten im Behandlungsverlauf assoziiert?”

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des DKOU!



Weitere Veranstaltungen und Events

Datum/Zeit Veranstaltung
23. Oktober 2019
Ganztägig Uhr
Berlin
DKOU Kongress vom 22.-25.10.2019 in Berlin
Messe Berlin, Dr. Sebastian Knapp referiert am 23.10.2019 zum Thema "Welche Merkmale der Akutbehandlung und Übergangszeit sind mit dem Funktionszustand von bandscheibenoperierten Patienten im Behandlungsverlauf assoziiert?"