Lea Raiber, M.A. Angewandte Gesundheitswissenschaft

Funktion

Frau Lea Raiber arbeitet seit April 2021 als wissenschaftliche Mitarbeiterin für das IFR.

Telefon

+49 (0)7582 800 5205

Fax

+49 (0)7582 800 – 5301

Qualifikationen

Seit 2021: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am IFR Ulm

2020 bis 2021: Gesundheitswissenschaftlerin im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung sowie Infektionsschutz und Containment Covid-19, Gesundheitsamt Biberach

2019 bis 2021: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gerontologische Versorgungs- und Pflegeforschung (IGVP), Hochschule Ravensburg-Weingarten

2018 bis 2019: M. A. Angewandte Gesundheitswissenschaft, Hochschule Ravensburg-Weingarten

2014 bis 2018: B. A. Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie, Sporthochschule Köln

Auszeichnungen

2018: Auszeichnung als beste Absolventin des sportwissenschaftlichen Bachelor – Studiengangs “B. A. Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie”

Forschung

Im Zentrum von Frau Raibers Arbeit steht die Durchführung prospektiver Befragungen und die Auswertung der dabei gewonnenen qualitativen und quantitativen Daten im Rahmen der formativen Evaluation von Versorgungsprojekten.

Ausgewählte Projekte:

Ü35-Check+ – Formative Evaluation des GKV-Ü35-Gesundheits-Checks mit WAI

Publikationen

Raiber L, Boscher C, Fischer F, Winter M H-J. Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben als Präventions- und Personalbindungsstrategie. Ergebnisse einer schriftlichen Befragung von Personalverantwortlichen in der Pflegebranche. Präv Gesundheitsf 2020; 50: 279.

Fischer F, Boscher C, Raiber L, Winter M H-J. Pflegeberufe in den Medien zwischen Aufmerksamkeit und Anerkennung – Das Beispiel der “Ehrenpflegas”. Das Gesundheitswesen 2020; 82: 936–938.

Fischer F, Raiber L, Boscher C, Winter M H-J. COVID-19-Schutzmaßnahmen in der stationären Altenpflege. Ein Mapping Review pflegewissenschaftlicher Publikationen. Pflege 2020; 33: 199–206.

Fischer F, Raiber L, Boscher C, Winter M H-J. Pflegende pflegen: Mit einer fürsorgenden Gesellschaft zu einer gesellschaftlichen Fürsorge gegenüber Pflegenden. Pflege & Gesellschaft 2020; 3: 271-278.

Boscher C, Raiber L, Fischer F, Winter M H-J. Einsatz und Erfolg gesundheitsbezogener Maßnahmen zur Personalbindung in der Pflege. Ergebnisse einer schriftlichen Befragung von Führungskräften aus der Region Bodensee-Oberschwaben. Das Gesundheitswesen 2020 (Online first).

Fischer F, Raiber L, Boscher C, Winter M H-J. Systemrelevanz der Pflegeberufe in Zeiten von Corona – und darüber hinaus. Das Gesundheitswesen 2020; 82: 373.

Fischer F, Raiber L, Boscher C, Winter M H-J. COVID-19 and the Elderly. Who Cares? Front Public Health 2020; 8: 151.